PferdeSportKreis Böblingen

Reglement KMS Fahren

2016 u. Folgejahr

Die Durchführung und Ehrung der "Kreismeisterinnen bzw. Kreismeister Fahren" findet im Rahmen des jährlichen Reiterballs statt.

Entscheidend sind die Leistungen in einer Dressurprüfung und einer Hindernisprüfung für die Platzierung in der Kreismeisterwertung. Die beiden Prüfungen müssen mit den selben Pferden absolviert werden. Der Veranstalter muss in der Ausschreibung auf die Bedingungen der KMS - Wertung hinweisen und die entsprechenden Prüfungen kennzeichnen.

Die KMS - Auswertung und die Ermittlung des Kreismeister Einspänner bzw. Zweispänner erfolgt direkt im Anschluss an die jeweilige Tunierveranstaltung unter der Vorausetzung, daß mindestens 5 Starter die jeweils ausgeschriebenen Prüfungen erfolgreich absolviert haben.

Siehe auch unter der allgemeinen Rubrik Kreismeisterschaften / Kreismeisterschafts-bestimmungen.

Gemäß Vereinbarung  zwischen Turnier - Veranstalter und PSK / Sparte Fahren in Q1/2016. 

 hp.fuchs@pskboeblingen.de

Zum Seitenanfang